Skip to main content

Arbeitsbock, Gerüstbock oder Klappbock – Die große Welt der Böcke!

Sie sind unbestritten die treuesten Helfer in jeder Werkstatt und auf jeder Baustelle.

Doch am Markt tummeln sich 1000 verschiedene Modelle von Arbeitsbock, Gerüstbock, Klappbock und Co.

Hier behältst Du die Übersicht. Praktisch sortiert und deswegen das passende Modell finden und kaufen.

 

Arbeitsbock: Die Top 5 Bestseller

arbeitstisch-top-5Trotz der riesigen Auswahl findest Du hier die Top-5-Arbeitsböcke aufgelistet. Sie sind die am meisten gekauften Produkte.

In der folgenden Tabelle findest du eine Übersicht mit allen relevanten Details zu den jeweiligen Produkten. Darunter findest Du beinen Button für mehr Details und gleich zum Kauf bei amazon. Du kannst die Produkte jedoch auch in den Warenkorb legen, weitershoppen und dann alles bequem auf einmal zahlen.

In den Top 5 tummeln sich mit Berlan, Deuba, Brennenstuhl, Silverline und Batavia gleich 5 verschiedene Hersteller.

Direkt darunter findest Du den Produktfilter. Damit kannst Du ganz easy jene Bereiche spezifizieren, die für dich wichtig sind und den richtigen Arbeitsbock auswählen.

Und falls trotzdem nicht jetzt schon der richtige Arbeitsbock dabei ist, schau unten im großen Katalog. Dort wirst Du garantiert fündig!

12345
Bestseller!
Modell Berlan Klappbock – BKB200Deuba 2x ArbeitsbockBrennenstuhl Falt-Arbeitsbock MB 120 KHSilverline 226168 ArbeitsbockBatavia Multifunktions-Arbeitsbock
Preis

17,50 €

inkl. MwSt.

38,95 €

inkl. MwSt.

23,80 €

inkl. MwSt.

29,69 €

inkl. MwSt.

49,99 €

inkl. MwSt.
Bewertung
Breite68cm69cm96cm68.5cm67cm
höhenverstellbar?
zusammenklappbar?
Tragkraft200kg200kg120kg150kg200kg
höhenverstellbar zwischen80 – 129,5cm81 – 130cm61 – 86cm81 – 130cm78 – 127,5cm
Preis

17,50 €

inkl. MwSt.

38,95 €

inkl. MwSt.

23,80 €

inkl. MwSt.

29,69 €

inkl. MwSt.

49,99 €

inkl. MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen

Finde den passenden Arbeitsbock im Produktfilter!

81975
0240
110750

Arbeitsbock oder Klappbock: Was verbirgt sich hinter den Begriffen?

arbeitsbock-auflage-bretterWas verbirgt sich hinter all den ominösen Begriffen? Bzw. wie heißt das Teil, dass man sucht? Ist es nicht oft so, dass Du genau weißt, wie etwas ausschaut, Du aber den Begriff nicht genau kennst? So ist es immer eine Zufalls-Partie ob Du, das findest was Du suchst.

Darum findest Du hier eine große Übersicht über Arbeitsbock, Rollenbock und Co.

Arbeitsbock

Der Arbeitsbock hat eine statische Auflage. Soll heißen, er hat oben keine Rollen oder Walzen, um das Werkstück zu führen. Sondern die Werkstückauflage ist bei ihm eine horizontale Leiste.

Und weil man Arbeitsböcke oft zusammenklappen kann, hat sich für derartige Modelle auch der Name „Klappbock“ etabliert. Klappböcke können in Sekundenschnelle zusammengeklappt werden und platzsparend verstaut werden.

Grundsätzlich sind Arbeitsböcke bzw. Klappböcke auch höhenverstellbar. So lassen sie sich individuell an die jeweilige Aufgabe anpassen.

Mögliche Anwendungen eines Arbeitsbocks

Mobile Werkbank. Wer z.B. schnell mal viel Ablage-Fläche braucht kann 2 Arbeitsböcke nehmen und eine große Holzplatte drauflegen. Damit kann man sich seine eigene provisorische Werkbank basteln. Soleh mobilen Werkbänke können dann schnell z.B. draußen im Freien aufgebaut werden, wenn Reparaturarbeiten am eigenen Haus oder im Garten anfallen. Oder natürlich auch, wenn das eigene Auto nach dem Winter in Schwung gebracht werden muss, bietet sich diese Variante als praktische temporäre Auflagefläche an.

Sicherheitshalber empfiehlt sich dann natürlich immer auch die Holzplatte befestigen. Da es mit Schraubzwingen oft nicht möglich ist, empfiehlt es sich, einfach ein paar Einhandzwingen zu kaufen. Die nötigen Löcher zum Durchstecken können dann schnell und praktisch mit einem Lochbohrer gebohrt werden.

Erhöhte Arbeitsfläche. Oftmals muss man einfach auch „eine Etage höher“ arbeiten, z.B. wenn an der Decke längere Arbeiten durchgeführt werden sollen. Insbesondere Malerei-Arbeiten oder Maurer-Arbeiten sind hier zu nennen, da man dabei mehr Bewegungsfreiheit braucht, als es eine Leiter bereitstellen kann.

Dabei ist die Leiter oft unpraktisch. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung eines Arbeitsbocks. In dieser Anwendung nennt man sie auch oft „Gerüstbock“. Achte hierbei jedoch genau auf die jeweilige Tragkraft! Aufbau gleich wie bei der mobilen Werkbank oben.

Für lange Bretter bzw. Kanthölzer. Wenn’s mal etwas länger wird bei Brettern bzw. Kanthölzern bietet sich der Arbeitsbock an (dann natürlich in zweifacher Ausführung), um diese abzulegen. Die Bearbeitung (Sägen etc.) wird dann ebenfalls bequem und einfach möglich.

klappbock-holz-saegen

Arbeitsbock und Rollenbock kaufen: Worauf kommt’s an?

Bevor Du einen Bock kaufst, überlege Dir kurz, wo Du diesen überhaupt einsetzen willst. Folgende Kategorien verdienen eine kurze Betrachtung:

  • Gewicht der Werkstücke: Wie schwer werden die Werkstücke sein, die Du auf dem Arbeitsbock ablegen möchtest?
  • Welche Höhen brauchst Du? Ist eine Höhenverstellbarkeit überhaupt nötig?
  • Benötigst Du einen Klappbock oder muss der Arbeitsbock nicht zusammengeklappt werden?
  • Welche Breite benötigst Du?

Durch die Beantwortung dieser Fragen kannst Du schnell eingrenzen, was genau Deine Ansprüche sind bzw. welches Modell Du genau brauchst.

Die folgenden Kategorien enthalten weitere vertiefende Informationen. So kannst Du jene Punkte auswählen, die für Dich wichtig sind und anschließend ein Anforderungsprofil erstellen. Damit Du garantiert den richtigen Arbeitsbock kaufen kannst!

Klappmechanismus

Der Klappbock trägt seinen Namen nicht umsonst. Hier gibt es auch verschiedene Mechanismen. Einerseits lassen sich die Klappböcke flach zusammenklappen und sind dann damit flach. Das macht sie einfach verstaubar.

arbeitsbock-zusammengeklappt

Manche Modelle jedoch lassen sich noch viel kleiner zusammenklappen, sodass sie noch bequemer transportiert werden können. Man nennt derartige Modelle oft auch „Falt-Arbeitsbock“, weil sei eben quasi zusammengefaltet werden können. Das ist noch viel kleiner als beim einfachen Zusammenklappen. Zusätzlich ausgestattet mit einem Griff ist dann der Transport ein Kinderspiel!

arbeitsblock-zusammengefaltet-transport

 

Tragfähigkeit

Achte immer darauf, auf wie viele Kilogramm an Belastung der jeweilige Arbeitsbock ausgelegt ist. Nichts schlimmer, wenn Du auch schwere Werkstücke bearbeiten möchtest und dann erst nach dem Kauf bemerkst, dass der Arbeitsbock gar nicht für derartige Gewichte ausgelegt ist.

Das Zurückschicken bzw. neu Bestellen kostet nicht nur Zeit, sondern muss auch nicht sein. Darum findest Du in jeder Produktbeschreibung die Tragfähigkeit angegeben, damit es zu keinen bösen Überraschungen kommt.

Tragfähigkeiten von über 100 kg sind keine Seltenheit. Auch Tragfähigkeiten von an die 200 kg sind auch schon verfügbar. Und gerade wenn Du den Arbeitsbock auch als Gerüst verwenden möchtest, ist eine ausreichend hohe Tragfähigkeit natürlich absolut notwendig! Doch bei 200 kg Tragfähigkeit pro Arbeitsbock bist Du definitiv für fast alle Anwendungen gerüstet.

Höhenverstellbarkeit

hoehenverstellbarer-arbeitsbockHier sind zwei Varianten möglich:

  • Stufen-Verstellung: Dabei kann die Höhe in verschiedenen Stufen verstellt werden. Je mehr Stufen, desto flexibler lässt sich der Arbeitsbock auf die geforderten Höhen einstellen.
  • stufenlose Verstellung: Die Höhenverstellung erfolgt in einem Intervall ohne definierte Stufen.

Darüber hinaus werden noch 2 Verstell-Möglichkeiten unterschieden:

  • ausfahrbare Auflage: Hierbei kann die Auflage nach oben gefahren werden, während die Füße unverändert bleiben.
  • ausfahrbare Füße: Nun können die Füße ausgefahren werden, während die Auflage unverändert bleibt.

Gängige Arbeitsböcke lassen sich durchaus über eine Höhe von 40 bis 50 cm verstellen. Stufenanzahlen von 7 Stufen sind hierbei ein gängiges Maß.  Stufenlose Verstellung findest Du bei Arbeitsböcken eher nicht, schau dafür zu den Rollenböcken.

Natürlich gibt’s auch Arbeitsböcke, welche nicht höhenverstellbar sind. Ob ein solches Modell was für Dich ist, entscheidet sich natürlich nach der jeweiligen Anwendung, die Du geplant hast.

Preis

Wie überall gibt es auch in der Welt von Arbeitsbock, Klappbock und Co eine sehr große Bandbreite an Preisen. Im höherpreisigen Segment zahlt man für einen Arbeitsbock durchaus über 50 €. Was sich dann schon im Geldbeutel niederschlägt. Gerade wenn man zwei oder mehrere Exemplare kaufen möchte, kommt man da schnell auf über 200 €. Und das ist eine ganze Stange Geld.

Glücklicherweise bekommst Du einen guten Arbeitsbock auch schon unter 20 €. Das ist dann schon ein viel eher vertretbarer Preis. Beim Kauf von 2 Stück sind’s dann 35 bis 40 € an Investition, was im Vergleich zu Maschinen doch sehr wenig ist.

Beachte immer auch den Lieferumfang. Bei manchen Angeboten sind schon 2 Gerüstböcke inkludiert. Falls dem so ist, findest Du das immer bei den jeweiligen Produkt-Details.

Denn:

2 Gerüstböcke um knapp über 30 € macht nur 15 € pro Stück. Ist damit also wieder total im günstigeren Bereich.

Marken

Gängige Hersteller von Arbeitsböcken sind z.B. Berlan, Silverline oder Brennstuhl. Von ihnen sind einige im Sortiment. Dazu mischen sich noch viele weitere Hersteller. Was natürlich nicht verwunderlich ist: Es gibt so viele Modelle, da macht es durchaus auch Sinn, dass sich ebenso viele Hersteller versammeln.

Bewertungen auf amazon

Ein oft unterschätzter Faktor! Gerade auf amazon beschreiben Kunden oft, ob sie mit einem Produkt zufrieden sind oder nicht. Damit kannst Du exzellent herausfinden, ob der jeweilige Arbeitsbock für die passt und deinen Qualitätsanforderungen entspricht.

Gerade Bestseller werden meistens sehr oft bewertet. Auf Basis dessen ist es viel leichter eine fundierte Kauf-Entscheidung zu treffen. Achte darum auf eine ausreichend hohe Anzahl an Bewertungen und auch eine ausreichend hohe Sterne-Zahl! 

Im Paar kaufen

Ein Heimwerker-Sprichwort lautet: „Ein Arbeitsbock kommt selten allein.

Soll heißen:

Im Allgemeinen wirst Du immer 2 Klappböcke für Deine Anwendungen brauchen. Außer Du möchtest eine Ergänzung zu schon bestehenden haben. Dann tut’s natürlich einer auch!

Eigengewicht

Arbeitsböcke bzw. Klappböcke werden oft an verschiedensten Stellen eingesetzt. Einmal dort etwas abstützen, dann gleich dort wieder verwenden und dann mal ganz in der Ecke verstauen. Deswegen ist es sehr angenehm, wenn der jeweilige Arbeitsbock ein geringes Eigengewicht aufweist.

Modell hier im Sortiment bewegen sich vom Eigengewicht her zwischen 3 bis 7 kg.

Beachte jedoch auch, dass zwischen Eigengewicht und Stabilität immer ein Kompromiss besteht. Je schwerer, desto stabiler ist da meistens eine gute Richtlinie.

Abmessungen

Die Auflage-Leisten sind meistens zwischen 60 und 70 cm breit. Das ist im Allgemeinen genug für die meisten Einsatz-Gebiete. Es gibt aber durchaus auch breitere Modell, sofern das erforderlich sein sollte. Da geht’s dann auch schon mal an Breiten von bis zu 1 m. Da bleiben dann keine Wünsche mehr offen!

Unterschiedliche Verstellbarkeit der Füße

Eine Verstellbarkeit der Füße ist dann praktisch, wenn Du den Arbeitsbock auf einer Stufe abstellen möchtest. Ein möglicher Anwendungsfall ist im Bild dargestellt.

arbeitsbock-auf-stufe

Großer Katalog: Alle Arbeitsböcke im Überblick

Falls Du lieber schmökerst oder einfach beim scrollen hierher gekommen bist, in beiden Fällen wird es sich lohnen. Hier findest Du schön übersichtlich die große Auswahl an verschiedenen Arbeitsböcken dargestellt.

Wie oben gelangst Du durch Klicken auf den Button „Details“ auf die jeweilige Produktseite und kannst weitere Informationen zum jeweiligen Arbeitsbock bzw. Klappbock aufrufen.